BLEIBT ODER STEIGT?

Lernspielidee Anleitung zum Selbermachen

Lustige Kartenspiel zum Üben von Wörtern mit D,d/T,t- G,g/K,k und B,b/P,p  

Förderschwerpunkte: Wörter mit D,d/T,t- G,g/K,k - B,b/P,p am Wortanfang, in der Wortmitte und am Wortende, Rechtschreibung üben

Anzahl der Spieler: ab 2 Spieler

Alter: ab 7 Jahre 

Material: 

  • 64 Spielkarten mit 198 Wörtern inkl. Deckblätter zum Sortieren,
  • 4 Blankokarten für eigene Wörter
  • 10 Papierschmetterlinge in den Farben blau, lila, pink, orange, gelb und grün
  • 10 Papierschmetterlinge "blanko" zum Selbstgestalten

So wird´s gemacht:  

Gestalte und beschrifte Spielkarten mit Wörtern welche D,d/T,t- G,g/K,k und B,b/P,p am Wortanfang, in der Wortmitte und am Wortende stehen haben. Zeichne Schmetterlinge (zwischen 4-6cm groß) auf ein Blatt Papier (Stärke 100- 160g/m²) und schneide sie aus.

Die Idee:  

Hält man beim Sprechen von Wörtern mit "harten" Konsonanten (Mitlauten) T,t,/P,p/K,k den Handrücken leicht unter dem Mund am Kinn an, so kann man bewusst einen starken Luftzug wahrnehmen. Beim Sprechen von Wörtern mit "weichen" Konsonanten (Mitlauten) D,d/B,b/G,g ist der Luftzug hingegen kaum zu spüren.  

Und so wird gespielt:  

Jeder Spieler sucht sich einen Papierschmetterling aus und legt ihn auf den Handrücken, welchen er leicht unter dem Mund am Kinn anlegt. Der Spielleiter liest nun nacheinander die Wörter einer Spielkarte laut vor und fragt nach jedem Wort "bleibt oder steigt?"  

Beispiel: Dose- "bleibt oder steigt?"  

Die Spieler sprechen das Wort nun bewusst sehr "weich" oder "hart" - wie jeder Spieler meint, dass es richtig ist- sodass sein Papierschmetterling bei "weich" bleibt und bei "hart" steigt.

Die Spieler versuchen auch die Wörter bewusst übertrieben "weich" oder "hart" zu sprechen, damit sie einerseits "hören" wie das Wort richtig klingt und andererseits bereits üben wie sie im Spiel sprechen müssen, damit der Schmetterling auf der Hand bleibt oder steigt ( "steigt" bedeutet, dass der Schmetterling beim Sprechen durch den Luftzug hinuntergestoßen wird!).

Beispiel: Dose oder Tose? Tulbe oder Tulpe?...

Tipp: Bei den Wörtern, welche d/t, b/p und g/k am Wortende haben, liest der Spielleiter nur das erste Wort auf der Karte vor

und nicht die Verlängerung, denn die Spieler sollen das Wort selber verlängern und nur dieses dann über den Handrücken sprechen. So können die Spieler gleich eine sehr nützliche Rechtschreibstrategie - das "Umformen oder Verlängern" kennenlernen und verinnerlichen!


Zum Beispiel:

Spielleiter: Hand (hier klingt das "d"am Wortende beim Sprechen "hart") Die Spieler sprechen nur Hände, da man erst beim Verlängern zwischen "d" und "t" ("b" und "p", "g" und "k") deutlich unterscheiden kann.

Wer zum Schluss die meisten Wörter richtig gesprochen hat, hat das Spiel gewonnen!

Keine Zeit zum Selbermachen?  

Hier kannst du dir meine fertige Vorlage zum Ausdrucken als PDF Datei für € 7,99.- herunterladen oder dir das Bastelbuch mit der Lernspielvorlage zum Ausschneiden für € 11,90,- holen.

Impressum | Datenschutz

© 2020 TAMABI Lernspiele Dipl.-Päd. Tamara Biedermann